Der uns behütet, schläft nicht
um 23:11 Uhr am 04.07.2022
Gebet

Herr und Gott,

wir sind als Bewohner einer Medienwelt einer Vielzahl von Einflüssen ausgesetzt. Wir müssen täglich sortieren, einordnen, beurteilen. Gib uns die Kraft zu Konzentration und Sammlung und die Gabe zu unterscheiden, was wir brauchen und was nicht.

Amen.

https://www.maria-laach.de/te-deum-heute/ ML 9.2.2022

 

Der uns behütet, schläft nicht
um 23:01 Uhr am 04.07.2022
Gebet

Barmherziger Gott,

Es fühlt sich an in diesen Tagen, als sei die Pandemie doch eigentlich vorbei,

jedenfalls bei uns,

obwohl wir es besser wissen,

obwohl immer mehr Menschen, die wir kennen,

sich nicht mit uns treffen, weil sie positiv getestet wurden,

von Symptomen gebeutelt isoliert zu Hause liegen,

obwohl die Krankenhäuser und Intensivstationen sich wieder langsam füllen

und das Pflegepersonal gegen seine Überlastung streikt

und der Streit darum, ob und welche Schutzmaßnahmen sinnvoll sind und bis zum Herbst verabschiedet werden müssen, Fahrt aufnimmt.

Barmherziger Gott,

du forderst uns auf, barmherzig miteinander zu sein,

so wie Du barmherzig bist uns gegenüber.

Schenk uns, dass wir Geduld und Nachsicht miteinander haben,

und schenk den Verantwortlichen Kraft und Klugheit

für ihre schwierigen Aufgaben.

Amen

Ada
um 06:54 Uhr am 04.07.2022
Herr,

Dein Wort ist die Wahrheit.

Deine Hand hat alles gemacht, was da ist,

und Deine Liebe gilt allen Menschen.

Deine Gnade aber ist denen besonders nah, die elend sind und zerbrochenen Geistes

und denen, die erzittern vor Deinem Wort.

Herr, ich verstehe nicht,

wie ich nicht ehrfürchtig vorDeinem Wort sein könnte...

immer wieder trifft es mich ins Mark

und ich fühle mich erkannt, geliebt und getröstet.

Ich fühle mich klein und machtlos

und weiß doch,

dass Du mir Größe und Kraft schenkst

und mir einen unermesslichen Wert zuerkennst.

Und ich bin erfüllt davon,

dass Du alles bist:

ein kleines Kind und ein allmächtiger Gott,

Mensch und göttlicher Schöpfer und Herrscher.

Gott,

ich lege alles in Deine Hand:

mich selbst und die gesamte Welt.

Du allein kannst das Beste daraus machen.

Amen

 

1
Ada
um 06:32 Uhr am 04.07.2022
Losung und Lehrtext für heute

Meine Hand hat alles gemacht, was da ist, spricht der HERR. Ich sehe aber auf den Elenden und auf den, der zerbrochenen Geistes ist und der erzittert vor meinem Wort.

Jesaja 66,2

Jesus betet: Heilige sie in der Wahrheit; dein Wort ist die Wahrheit.

Johannes 17,17

1
Ada
um 09:17 Uhr am 03.07.2022
Jesus,

Du Bruder und Freund aller Menschen,

Du hast alles für uns getan,

was Dir als Mensch möglich war.

Du hast, was uns von Gott trennt, aus dem Weg geräumt

und dies getan,

indem Du Dein Leben auf grausamste Weise für uns gegeben hast.

Du hast alles für uns getan

als Sohn Gottes,

als Seine Stimme

und als Seine menschgewordene Liebe.

Wir könnten angstfrei leben angesichts Deiner Taten und Worte.

Und doch gelingt uns das oft nicht...

Wir bleiben allzu menschlich

und unsere Sorgen und Ängste drängen sich immer wieder in unser Vertrauen zu Dir

und zwischen uns und unseren himmlischen Vater.

Lass Du, Jesus, unser Vertrauen immer wieder und immer weiter wachsen

und hilf uns,

dass auch wir Worte finden, um von Dir zu erzählen

und dass wir versuchen,

Dir immer mehr nachzufolgen.

Amen

1
Ada
um 09:11 Uhr am 03.07.2022
Losung und Lehrtext für heute

Kommt her, höret zu alle, die ihr Gott fürchtet; ich will erzählen, was er an mir getan hat.

Psalm 66,16

Paulus schreibt: Ich lebe im Glauben an den Sohn Gottes, der mich geliebt hat und sich selbst für mich dahingegeben.

Galater 2,20

2
Ada
um 09:21 Uhr am 02.07.2022
Gebet

Herr, unser Gott,
dass Du uns nahe bist, das lässt sich oft schwer fassen,
oft sehnen wir uns so sehr nach Deiner Hilfe und warten darauf.
Heute erinnern wir Dich an dein Versprechen, bei uns zu sein und
bitten Dich für
alle die trauern, weil sie einen Menschen im verloren haben, der Teil ihres Lebens war,
wir bitten Dich
für all die Trauernden, aus deren Leben ein Mensch durch einen plötzlichen Unglücksfall gerissen wurde und die mit diesem Schicksal kämpfen,
wir bitten Dich
für alle, die durch Krieg oder rohe Gewalt Menschen verlieren und verzweifelt sind,
wir bringen vor Dich
alle Kinder, die ihre Eltern verloren haben und alle Eltern, die ihre Kinder verloren haben.
All ihre Namen sind Dir bekannt,
Du kennst und siehst jeden einzelnen von uns.
So sei und bleibe bei uns, bei jedem einzelnen mit Deiner Kraft.
Suche und finde uns, wenn wir nicht mehr aus noch ein wissen.
Halte und berge uns, wenn wir verzweifelt sind.
Leuchte mit Deiner Liebe in unser Leben, dass wir getröstet werden und gestärkt weitergehen können. Dir, guter Hirte, vertrauen wir uns und alle, die trauern an.

Amen

Pfarrerin Christine Walter-Bettinger, in https://www.ev-kirche-aich-neuenhaus.de

3
Ada
um 09:16 Uhr am 02.07.2022
Gott, Du liebende Mutter, Du liebender Vater,

Deine Liebe und Deine Güte sind unendlich groß

und sie begleiten mich auf meinem Lebensweg,

ganz gleich,

wohin er mich führt.

Auch wenn ich mich von Dir entferne,

sogar,

wenn ich weglaufe und mich vor Dir verstecken will,

lässt Du dieses zu,

aber bleibst trotzdem in meiner Nähe.

Du lässt mich auch dann nicht fallen,

wenn ich mit Dir hadere,

wenn ich zornig oder wütend auf Dich bin

oder wenn ich mich von Dir abwende.

Deine Hand führt mich und Deine Rechte wird mich halten,

weil Du mich liebst und weil Deine Liebe unendlich ist.

So groß ist sie,

dass Du Deinen Sohn Jesus Christus auch für mich unter uns Menschen geschickt hast

auf dass Er alles, was mich jemals von Dir trennen könnte,

schon längst auf Seinen Schultern mit ans Kreuz genommen hat.

In Ihm bist Du bei uns Menschen alle Tage bis an der Welt Ende

und darüber hinaus in der Ewigkeit.

Danke, Du Gott der Liebe und des Lebens.

Amen

 

3
Ada
um 09:02 Uhr am 02.07.2022
Losung und Lehrtext für heute

Nähme ich Flügel der Morgenröte und bliebe am äußersten Meer, so würde auch dort deine Hand mich führen und deine Rechte mich halten.

Psalm 139,9-10

Jesus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Matthäus 28,20

1
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:53 Uhr am 01.07.2022
Psalm 42, 6

Was betrübst du dich, meine Seele,

und bist so unruhig in mir?

Harre auf Gott; denn ich werde ihm noch danken,

dass er mir hilft mit seinem Angesicht.

3
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:41 Uhr am 01.07.2022
Gebet

Lebendiger Gott,

Danke, dass Du den Durst nach Dir in unsere Seele gelegt hast,

die Sehnsucht, die uns spüren lässt,

dass es ein Leben in Deiner Fülle gibt,

das über alles hinausgeht,

was wir uns vorstellen können

und über all das, womit unsere Welt, die so fern ist von Dir,

die Leere zudecken will, die in uns ist, solange Du sie nicht füllst.

Danke, dass Du unseren Durst und unsere Sehnsucht stillen willst.

Amen

2
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:39 Uhr am 01.07.2022
Monatsspruch für Juli

Meine Seele dürstet nach Gott, nach dem lebendigen Gott. (Psalm 42,3)

2
Ada
um 08:05 Uhr am 01.07.2022
Gott, Du liebende Mutter, Du liebender Vater,

wie gut tut es zu lesen und zu hören,

dass Du uns immer wieder Mut zusprichst.

Du sprichst uns den Mut zu,

an Dich zu glauben

und uns zu trauen,

Dich im Glauben um alles zu bitten,

was uns am Herzen liegt,

ganz gleich ob es die Gesundheit, die Arbeit, unsere Familie, den Weltfrieden oder die Gerechtigkeit für alle Menschen betrifft.

"Sag mir, was dich sorgt,

teil es mit mir,

ich will dir die Last von den Schultern nehmen!",

so sprichst Du uns liebevoll an.

Du willst nicht,

dass wir das Leben nur auf die leichte Schulter nehmen -

wie könnten wir auch angesichts der vielen Missstände in der Welt?

Aber Du willst uns die andauernde Schwere nehmen

und sprichst uns zu,

dass nicht wir für alles in der Welt zuständig sind,

sondern dass wir als Deine Werkzeuge auf unseren Meister vertrauen

und uns in Seine Hand legen dürfen.

Danke, Gott, dass Du uns so sehr liebst.

Amen

3
Ada
um 08:00 Uhr am 01.07.2022
Losung und Lehrtext für heute

Wende dich, HERR, und errette meine Seele, hilf mir um deiner Güte willen!

Psalm 6,5

Jesus wandte sich um und sah die Frau und sprach: Sei getrost, meine Tochter, dein Glaube hat dir geholfen. Und die Frau wurde gesund zu derselben Stunde.

Matthäus 9,22

1
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:23 Uhr am 30.06.2022
Segensbitte (EG 993)

Herr, wir leben hier – segne uns.

Du schickst uns in die Welt – behüte uns.

Du gibst uns Aufgaben – lass Dein Angesicht über uns leuchten.

Wir versagen oft – sei uns gnädig.

Wir fühlen uns oft allein – erheb Dein Angesicht auf uns.

Gib uns und der Welt Frieden.

Amen

3
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:12 Uhr am 30.06.2022
Gebet

Danke, Gott,

dass Du da bist

in den großen Dingen, die Du an uns tust,

dem Leben, das Du schenkst und erhältst,

das Du in Jesus mit uns Menschen geteilt hast bis zum qualvollen Tod,

in der Entmachtung des Todes

und unserer Rettung und Vergebung unserer Sünden.

Danke, dass Du da bist

in den kleinen Dingen,

die uns Deine liebevolle Zuwendung immer wieder erfahren lassen.

Amen

2
Ada
um 07:53 Uhr am 30.06.2022
Allmächtiger Gott,

Du bist meine Stärke und mein Lobgesang und mein Heil.

Du hast so große Dinge auch an mir getan,

der Du mächtig bist und dessen Name heilig ist...

Könnten wir Menschen doch alle begreifen,

welch Wunder Deine Schöpfung ist

und welche wundervollen Taten Du tust...

wir müssten anbetend vor Dir auf die Knie fallen

und würden aus dem Staunen nicht herauskommen!

Keine Zeit bliebe für Krieg und Gewalt

und die Gedanken, die nur um uns selbst kreisen,

würden uns als der Frevel erscheinen, der sie sind.

Wir wären frei davon,

Besitz und Macht und Anerkennung durch andere Menschen nachzujagen,

weil wir alles besäßen, was wichtig ist,

weil wir Dir die Macht zuerkennen würden und uns einordnen könnten in das Große, Ganze

und weil wir begreifen könnten, dass Du jedem Menschen seinen Wert geschenkt hast

und dass dieser ihm oder ihr nicht abzusprechen ist.

Unsere zerbrochenen und kranken Seelen könnten heilen

und es könnte Frieden werden.

Gott,

schenk Du doch,

dass dieser Traum wahr werden kann.

Amen

4
Ada
um 07:42 Uhr am 30.06.2022
Losung und Lehrtext für heute

Der HERR ist meine Stärke und mein Lobgesang und ist mein Heil.

2. Mose 15,2

Maria sprach: Er hat große Dinge an mir getan, der da mächtig ist und dessen Name heilig ist.

Lukas 1,49

2
Ada
um 08:50 Uhr am 29.06.2022
Gott, Du Allmächtiger, Schöpferin allen Lebens,

Du schenkst uns Menschen das Leben 

mit allem, was es ausmacht,

Leben und Tod, Segen und Fluch.

Du schenkst uns die Freiheit,

zwischen all diesen Dingen zu wählen

und wünschst Dir nichts mehr,

als dass wir durch Jesus Christus, Deinen Sohn, das Leben wählen.

Mit unendlicher Nachsicht lässt Du uns unsere Entscheidungen treffen,

auch wenn sie uns von Dir fortführen

und uns oft genug ins Unglück stürzen.

Deine Arme sind und bleiben offen

wie die einer Mutter, die sich über die Heimkehr eines weggelaufenen Kindes freut

oder die eines Hirten, der ein verlorengegangenes Schaf wiederfindet.

Danke,

dass Du uns all unsere Irrungen und Wirkungen nicht zurechnest,

sondern immer unser liebender Vater bist,

der uns in Seinem Sohn alle Schuld vergeben hat.

Amen

3
Ada
um 08:43 Uhr am 29.06.2022
Losung und Lehrtext für heute

Ich habe euch Leben und Tod, Segen und Fluch vorgelegt, dass du das Leben erwählst.

5. Mose 30,19

Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.

Johannes 17,3

3
Ada
um 08:27 Uhr am 28.06.2022
Großer Gott,

ich lobe Dich und preise Deine Stärke,

denn Du stehst mir zur Rechten, so dass ich nicht wanke. 

Deine Hilfe erfahre ich täglich aufs Neue,

ganz gleich, was jeder einzelne Tag mit sich bringt.

Lass mich Deine Zeugin sein,

lass mein Leben von Dir erzählen

und meine Stimme davon sprechen, wie viel Gutes Du mir getan hast.

Du hast mir so viele Wunder begegnen lassen,

hast mich gestärkt, wenn ich zu Dir gerufen habe in der Not,

hast mir Kraft geschenkt in Krisen

und mich nicht verzweifeln lassen, wenn ich dachte, es gäbe keinen Ausweg mehr.

Du hast Deine Liebe wie einen warmen Mantel um mich gelegt,

wenn mein Körper und meine Seele geschmerzt haben

und hast mich in Deiner Hand geborgen,

wenn ich erschöpft und schwach war.

Und Du hast mich immer wieder aufgerichtet,

wenn ich gefallen bin

und hast in mir in jedem Moment, auch in denen von Schuld und Fehlern, den Menschen gesehen,

zu dem Du mich wachsen lassen willst und den Du niemals verloren gibst.

Großer Gott,

ich danke Dir für Deine Liebe.

Amen

5
Ada
um 08:15 Uhr am 28.06.2022
Losung und Lehrtext für heute

Der HERR steht mir zur Rechten, so wanke ich nicht.

Psalm 16,8

Paulus sagt: Gottes Hilfe habe ich erfahren bis zum heutigen Tag und stehe nun hier und bin sein Zeuge.

Apostelgeschichte 26,22

3
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:58 Uhr am 27.06.2022
Gebet

Treuer Gott,

wir möchten dich nicht nur mit Worten, sondern auch durch unsere Taten loben und bekennen. Damit tun wir uns aber im hektischen und beladenen Alltag oft schwer. Beim stillen Nachdenken wird uns diese Inkonsequenz schmerzlich bewusst und sie stimmt uns traurig. Schenke du uns deinen Geist des Heils, damit wir uns mit uns selber versöhnen und Kraft zu immer neuem Aufbruch schöpfen können.

Amen.

https://www.maria-laach.de/te-deum-heute/

5
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:51 Uhr am 27.06.2022
Gebet

Danke, Gott,

dass wir zu Dir kommen dürfen

mit unseren Fragen

und Klagen

über das, was geschieht in unserer Welt,

dem wir entsetzt und ohnmächtig zusehen

und uns doch eingestehen müssen,

dass wir, obwohl wir es nicht wollen,

auch zu dem beitragen,

was an Schlimmem geschieht.

Danke, Gott,

dass wir unsere Fragen und Klagen

und unser Entsetzen

an Dich abgeben dürfen,

Dich bitten dürfen um Dein Eingreifen,

darauf vertrauen dürfen, dass Du unsere bedrohte Welt

liebevoll in Deinen Händen hältst

und alles zurechtbringen wirst,

auch wenn wir es nicht wahrnehmen oder verstehen.

Danke, Gott,

dass Du uns aufrufst, in dieser Welt recht zu handeln,

und dass Du uns Verantwortung gegeben hast

für unsere Mitmenschen und Mitgeschöpfe.

Danke für die vielen Menschen,

die in der Pandemie,

im Krieg in der Ukraine und den vielen Kriegen und Nöten überall auf der Welt

und angesichts der Zerstörung Deiner Schöpfung

diese Verantwortung annehmen

und jeden Tag

prüfen, was Dir gefällt und sich darum bemühen,

an dem Ort, an den Du sie gestellt hast, recht zu handeln.

Danke, Gott,

dass wir jeden Tag zu Dir kommen dürfen

mit unserer Frage danach,

was Dir gefällt

und darauf vertrauen,

dass Du uns Deinen Willen zu erkennen gibst.

Amen

4
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:39 Uhr am 27.06.2022
Prüfen, was dem Herrn gefällt

Es ist nun wirklich zu prüfen, was der Wille Gottes sei, was in der gegebenen Situation richtig sei, was Gott wohlgefalle; denn es muß ja nun konkret gelebt und gehandelt werden.

...

Es wird also der ganze Apparat menschlicher Kräfte in Bewegung gesetzt sein, wo es darum geht, zu prüfen, was Gottes Wille sei.

Es wird der Glaube da sein, daß Gott dem, der ihn demütig fragt, seinen Willen gewiß zu erkennen gibt; es wird dann nach allem ernsten Prüfen auch die Freiheit zur wirklichen Entscheidung da sein.

(Dietrich Bonhoeffer)

3
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:32 Uhr am 27.06.2022
Tageslosung und Lehrtext

Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln. (Hesekiel 33,17)

Prüft, was dem Herrn gefällt. (Epheser 5,10)

2
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:27 Uhr am 26.06.2022
Abendsegen

Guter Gott, behüte alle,

die heute Nacht

wach liegen, weinen oder

über andere wachen;

und lass deine Engel

die beschützen, die schlafen.

Tröste die Kranken, gib Ruhe

den Erschöpften,

segne die Sterbenden

und sei Schutz

den Glücklichen um

deiner Liebe willen.

Amen

(Aurelius Augustinus)

5
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:19 Uhr am 26.06.2022
Gebet (Brot für die Welt)

Gott, verlass uns nicht in diesen Zeiten der vielen Nöte und vielen Katastrophen.

Bleib bei uns mit deiner Nähe und deiner Geduld.

Wir brauchen dein heilsames Wort.

Wir brauchen die Gewissheit,

dass das, was Menschen dieser Welt erleiden dich anrührt.

Wir brauchen deine Zusage,

dass du immer wieder einen neuen Anfang für uns alle hast.

Gib uns die Einsicht, dass wir,

was auch kommt,

uns gegenseitig als Menschen dieser Welt beistehen und helfen,

und dass der Grund dafür dein Sohn ist,

der uns deine Liebe gezeigt und gelehrt hat.

Amen

(aus dem Gebet für den 2. Sonntag nach Trinitatis 2022

 

4
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:08 Uhr am 26.06.2022
Gebet

Danke, Jesus,

dass Du uns zu Dir rufst,

mit all unseren Mühen und Lasten

und uns schenken willst, was uns lebendig, quicklebendig macht.

Du bist das Leben,

bei Dir ist die ganze Fülle des Lebens zu finden.

Du willst uns befreien von den Sorgen, die auf uns lasten

In dieser unheilvollen, friedlosen Zeit.

Du willst uns befreien von festgefahrenen Gewohnheiten, Gewissheiten und Vorurteilen,

in wir mühsam tragen wie ein Schneckenhaus, in das wir uns zurückziehen, um uns sicher zu fühlen

und uns so vor der Fülle des Lebens verschließen.

Hilf uns, Deinem Ruf zu folgen,

loszulassen, was uns daran hindert

und das Leben anzunehmen, das Du schenkst.

Amen

 

4
Der uns behütet, schläft nicht
um 23:00 Uhr am 26.06.2022
Wochenspruch

Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.

(Matthäus 11,28)

3